>> Fünf Tibeter <<
Austria

Ein ganzheitliche Gesundheitstraining für Körper, Atem und Bewußt - Sein

Was sind die Fünf >>Tibeter<<®?

Die Fünf >>Tibeter<<® sind ein einfaches Energie- und Fitnessprogramm für jeden Menschen jeden Alters. Die Übungen bestehen aus fünf einzelnen sich ergänzenden Bewegungsabläufen, die korrekt praktiziert werden wollen. Eine natürliche Haltung und genaue Bewegungsabläufe verhindern mögliche Fehlerquellen. Die Kombination mit einer ruhigen und tiefen Atmung sowie ergänzende Entspannungshaltungen intensivieren die Wirkung der Übungen. Die Organfunktionen, die Licht-Energiezentren, das endokrine Drüsensystem und das Immunsystem werden durch die Fünf >>Tibeter<<® harmonisiert und vitalisiert.S-boedha-goud2(2)
Die Fünf»Tibeter<<® gehören zu den ältesten Fernost- Methoden, um eine Entspannung des Körpers sowie eine innere Ruhe des Geistes zu erlangen. Der Ursprung dieses ganzheitlichen Entspannungs- und Bewegungsprogramms liegt im traditionellen Yogasystem und kommt aus den Hochtälern des Himalayas. tibeterMit nur fünf einfachen, aufeinander aufbauenden Übungen, kombiniert mit einer „richtigen“ Atemabfolge, werden Stoffwechsel sowie körperliche und geistige Beweglichkeit wieder auf „Vordermann/Vorderfrau“ gebracht. „Die 5 »Tibeter« als Quell‘ der Jugend für ein langes und gesundes Leben in geistiger Wachheit“, ist ein oft gehörtes Zitat, weshalb dieses Bewusstheitstraining auch oftmals als das „alte Geheimnis der 5 Riten“ bezeichnet wird!

Geschichte

Es war ein Buch, das die Botschaft und die Möglichkeiten der fünf >>Tibeter<<® auf der ganzen Welt verbreitete.
Der Autor Peter Kelder beschreibt darin im Rahmen einer Geschichte von seiner Begegnung mit einem gewissen Colonel Bradford.
Schon in die Jahre gekommen, greisenhaft und ziemlich zerbrechlich, geht er einem „Geheimnis“ nach, von dem er während einer Zeit als Mitglied der englischen Verwaltung in Indien gehört, hat. In den Hochtälern des Himalayas soll es in Klöstern ein altes Geheimwissen zur Quelle der Jugend geben.
Er begibt sich auf die Suche.
Als er sich nach mehreren Jahren wieder beim Erzähler meldet, erkennt Ihn dieser nicht wieder.
Anstatt des gebrechlichen Siebzigjährigen steht da plötzlich ein rüstiger, von Kraft strotzender Mitvierziger vor ihm.
Dieser erzählt ihm von seinen Erfahrungen und gibt sein erworbenes Wissen, dessen Beispiel für seine Wirksamkeit er selber ist, schließlich weiter.
Was zuerst in kleinen Gruppen in den USA beginnt, wird zu einem Siegeszug um die ganze Welt.
Beweise für die Wahrheit dieser Geschichte gibt es leider nicht
buch_Peter Kelder

Meditation: "Meine Energie fließt frei und offen!"

Wirkungen und Nutzen

Die möglichen Wirkungen und Ergebnisse der Fünf >>Tibeter<<® unter der Voraussetzung von richtigem und regelmäßigem Üben.
Hier können unter anderem folgende Aspekte eintreffen!

unseres geheimnisvollen Netzwerkes des Körper – das Gewebe des Lebens – unsere FASZIEN

FASZINIERENDE FASZIEN !

Für unsere Gesundheit sind die Faszien von großer Bedeutung.
In allen Lebensphasen spielt das Netz der Faszien, das unseren gesamten Körper durchzieht, eine tragende Rolle.
Und in allen Lebensbereichen, ob im Beruf, beim Sport oder während der Schwangerschaft, sind gesunde Faszien sehr WICHTIG!
Auch hier kann ich Sie, als FASZIEN-SPEZIALIST, bei Bedarf bestens beraten und ein auf Sie individuell abgestimmtes Therapiekonzept, erstellen.

Anwendungsgebiete

Wer soll nun die fünf >>Tibeter<<® praktizieren?

Sie eignen sich für Menschen jeglichen Alters.
Kinder können sie ebenso spielerisch erlernen wie sie sich für viele ältere und auch “ alte “ Menschen, als wahrer Jungbrunnen erwiesen haben.

Seminare: Die “ Fünf >>Tibeter<<® " mit Kindern, Erwachsene und Senioren auf Anfrage !

Worauf ist zu achten?

Die “ Fünf >>Tibeter<<® " sind einfache, leicht durchzuführende Übungen. Und doch ist es sehr wichtig, sie unter fachmännischer Anleitung richtig zu erlernen und gegeben falls von Zeit zu Zeit in ihrer Ausführung überprüfen zu lassen. Fehler schleichen sich leicht ein. Es gibt dafür vom “ Fünf >>Tibeter<<® " -Dachverband gut und sorgfältig ausgebildete und lizenzierte Trainer und Trainerinnen. Dadurch erzielt man die optimale Wirkung und Fehler, die sich leicht auch auf die Wirbelsäule auswirken können, werden vermieden!


Das sind die Fünf »Tibeter«® original und unverfälscht, jahrzehnte lang erprobt und aus den Erfahrungen weiterentwickelt. So werden die Übungen vom Fünf »Tibeter«® Anwender und Trainer Dachverband e. V. ausgebildet und weitervermittelt.

Wann dürfen Sie die Übungen der Fünf >>Tibeter<<® nicht ausführen?

Sollten Sie bereits schwere, körperliche Leiden haben, welche bereits diagnostiziert sind, so müssen Sie unbedingt Ihren Arzt oder Therapeuten im Vorfeld fragen, ob Sie diese Übungsdurchläufe durchführen dürfen.
Es gibt eventuell die Möglichkeit in Einzelsitzungen oder durch die Einzelübungen die Übungen zu erlernen.

WICHTIG ist jedoch dabei – eine Übung darf “ nie “ schmerzhaft sein.

Die Übungen stets langsam und bewusst ausführen, wirklich in sich hineinspüren, ob die Übung schmerzfrei ausgeführt werden kann.
Die Übungen sind dazu gedacht dem Körper etwas Gutes zu tun, nicht, um den Körper zu quälen oder noch mehr zu schädigen.

Kontraindikationen

Es gibt jedoch einige Kontraindikationen bzw. Gegenanzeigen, wann die Übungen “ NICHT “ ausgeführt werden dürfen, dazu zählen unter anderem folgende Sachverhalte:

absolute Kontraindikationen:



 

Unbedenklichkeitsbescheinigung – eines Arztes oder Therapeuten ist erforderlich bei:

( Dr. med. Edelgard Böcker–Schröder )

Ganzheitliche Wirkung

Die ganzheitliche Wirkung der Fünf Riten

Zusammenfassend lässt sich sagen:

Die Fünf Riten haben trotz ihrer scheinbaren Einfachheit eine allumfassende ganzheitliche Wirkung, die nicht zu unterschätzen ist –


Sie erheben den Geist und beflügeln die Seele.
Sie öffnen und befreien das Herz.
Sie sind das Fahrzeug zur Quelle unseres Lebens ……

Die Fünf Riten – eine Körpermeditation für jeden Tag

Mit der richtigen Einstellung durchgeführt,
sind Energieübungen wie die Fünf Riten
ein erneuerndes Lebenselixier für Körper, Geist und Seele.
Sie bahnen den Weg zu unserem Herzen
und öffnen Tore zu ungeahnten Horizonten.

>> Möge dich die Ruhe umgeben und der Frieden an deiner Tür weilen.
Kein Meister ist ohne Vergangenheit und kein Sünder ohne Zukunft.
Raum und Zeit helfen dem Wachstum deiner Seele uns Licht. <<

Das Gebet der Menschheit

Das Gebet der Menschheit

Aus der Quelle des Lichts im Denken Gottes strömt Licht herab in Menschendenken.
Es werde Licht auf Erden!
Aus dem Quelle der Liebe im Herzen Gottes ströme Liebe aus in alle Menschenherzen.
Möge Christus wiederkommen auf Erden!
Aus dem Zentrum, wo der Wille Gottes thront,
lenke planbeseelte Kraft die kleinen Menschenwillen
zu dem Endziel, dem der Meister wissend dient!
Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen,
entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichtes und siegle zu die Tür zum Übel.
Mögen Licht und Liede und Kraft den Plan der Erde wiederherstellen!

Tibetan-Master-Djwhal-Khul

(Von DWJAL VPÜL übermitteltes Maitreya-Gebet aus dem Buch »Initiation<< von Alice Bailey)

Gehe mit Humor durch’s Leben, lass Dein Herz lachen und singen. Mache die Augen zu und sehe die Welt mit dem Herzen.

Höre auf die Botschaft Deines Herzens und Du wirst Deinen Weg, Deine Wahrheit und Dein Ziel finden.

Botschaft von Djwal Khul, dem Meisterdes Herzens

Das Alte Geheimnis
der >> Quelle der Jugend <<

Der 1. Tibeter: der Kreisel

„Meine Energie fließt frei und offen!“

  • aufrecht stehen, Beine hüftbreit auseinander, Knie leicht gebeugt
  • sammeln, zentrieren, Aufmerksamkeit nach innen richten
  • Hände auf Augenhöhe falten, Blick auf die Daumen fokussieren
  • Einatmen: Arme ausbreiten, wie ein Adler seine Schwingen
  • im Uhrzeigersinn (rechtsherum) drehen
  • abschließend wieder Daumen fokussieren, zentrieren

Ausgleichstellung: Rückenlage, nachwirken lassen

 

 
Körperliche Wirkungen
fördert den Gleichgewichtssinn
aktiviert den Kreislauf
gibt Elan und Schwung
steigert die körperliche Beweglichkeit
regt die Licht-Energiezentren an
Ganzheitliche Wirkung
verleiht Standfestigkeit, Schwung und Elan
steigert das Selbstbewusstsein
hilft Kreislaufprobleme lösen
fördert Freude, Sorgenfreiheit, Glück
breitet einen positiven Lebenseinstellung
 

Jeder Mensch wünscht sich ein langes Leben.
Aber kein Mensch möchte alt sein.
Jonathan Swift

Der 2. Tibeter: die Kerze

„Ich lebe bewußt aus meiner Mitte!“

  • Rückenlage, Arme parallel zum Körper
  • unterer Rücken (LWS) gegen die Unterlage drücken
  • Einatmend: Kopf und Beine gleichzeitig heben, Kinn zur Brust, Schultern am Boden, Ferse zur Decke
  • Ausatmend: Kopf und Beine gleichzeitig ablegen
  • zwischenatmen(für Beginner) und entspannen

Ausgleichstellung: Beckenschaukel, Rückenlage

 

Rückenschonende Variante

 

  • Rückenlage, Arme parallel zum Körper
  • Hände unter das Gesäß, Handflächen zum Boden
  • unterer Rücken (LWS) gegen die Unterlage drücken
  • Einatmend: Fersen zum Gesäß ziehen
  • Ausatmend: Fersen so nah wie möglich vor dem Gesäß anstellen, gleichzeitig Kopf ablegen, Beine ausstrecken
  • zwischenatmen und entspannen

Ausgleichstellung: Beckenschaukel, Rückenlage

Körperliche Wirkungen
stimuliert alle Licht – Energiezentren
stärkt die Bauch und Rückenmuskulatur
kann gegen Rückenschmerzen helfen
wirkt gehirndurchblutend
aktiviert das vegetative Nervensystem
steigert die Abwehrkräfte des Immunsystems
Ganzheitliche Wirkung
löst Sorgen, Angst und Not
hilft beim Loslassen

"Kein Mensch ist frei,
der ein Sklave des Leibes ist."
Lucius Annaeus Seneca

Der 3. Tibeter: der Halbmond

„Ich öffne mich der Schönheit des Lebens!“

  • Kniestand, hüftbreit, Zehen aufgestellt, Wirbelsäule aufrichten
  • Ausatmend: Kinn Richtung Brustbein
  • Einatmend: Hüfte mit den Händen nach vorne schieben, Gesäß anspannen, Kopf nach hinten sinken lassen und Mund leicht öffnen
  • Ausatmend: zurück in die Ausgangsposition, Kinn Richtung Brustbein, Arme und Hände entspannen

Ausgleichstellung: Embryohaltung. Gesäß liegt auf den Fersen, Stirn auf dem Boden, Flankenatmung

 
Körperliche Wirkungen
wirkt insbesondere für den Oberkörper
dehnt die Hals und Schulterpartie
Stretchingprogramm für den Brustkorb
stimuliert das Herz und Kehlkopf – Licht -Energiezentrum
regt die Durchblutung der Nieren an
Ganzheitliche Wirkung
schafft Offenheit
gibt Platz für neue Ideen und positive Gedanken
steigert die Kreativität
Konzentration auf das Lebensziel
 

"Ein schwacher Körper
schwächt den Geist"
Jean-Jacques Rousscau

Der 4. Tibeter: die Brücke

„Ich bin kraftvoll und Lebendig!“

  • Langsitz, Beine hüftbreit, Hände parallel
  • Ausatmend: Kinn Richtung Brustbein
  • Einatmend: Becken heben und Kopf nach hinten sinken lassen, Mund leicht öffnen, ganze Fußsohle berührt den Boden
  • Ausatmend: zurück in die Ausgangsstellung, Wirbelsäule aufrichten, Kinn zum Brustbein, Nacken dehnen

Ausgleichstellung: Kutscherhaltung, Füße so weit wie möglich nach außen stellen,
Kopf hängen lassen, Flankenatmung

 

 
Körperliche Wirkungen
dehnt den Oberkörper
stärkt die Wirbelsäule und richtet diese auf
aktiviert die Verdauung und Ausscheidung
Ganzheitliche Wirkung
löst mentale Verkrustungen
korrigiert Vorurteile
lässt uns engstirniges Verhalten, Intoleranz, Parteilichkeit, Unduldsamkeit, Befangenheit und Voreingenommenheit überdenken
fördert eine klare Selbsteinschätzung
 

"Alles, was ist, entstammt dem Geist,
es beruht auf Geist
und wird durch Geist geformt.
Buddha

Der 5. Tibeter: der Berg

„Ich spüre und genieße meine Vitalität!“

  • Rückengerechte Vorübung für Beginner (Abstand von Händen und Füßen beachten ausgestrecktes Kind
  • Ausgangsposition ist die “ Kobrastellung „, Beine und Becken am Boden, Arme gestreckt und Oberkörper nach oben gerichtet.
  • Einatmend: umgedrehtes V, Fersen so weit wie möglich zum Boden ziehen, Kinn Richtung Brustbein beugen
  • Ausatmend: Becken senken, Gesäßmuskel anspannen, Kopf nach hinten beugen, Mund öffnen, Schultern nach unten ziehen

Ausgleichstellung: schlafendes Kind, Bauchlage, ein Bein im Wechsel angezogen, Blick in Richtung
des angezogenen Beines (Alternative: Ausgleichsstellung wie nach Dritten Tibeter)

 

 
Körperliche Wirkungen
dehnt und kräftigt die Muskulatur
aktiviert den Kreislauf
aktiviert sämtliche Körperfunktionen
regt das Scheitel und Stirn – Licht-Energiezentrum an
Ganzheitliche Wirkung
bewirkt Geschmeidigkeit und Eleganz
verbindet Verstand und Nerven
vertreibt Negatives
hilft uns Arroganz, Borniertheit und Jähzorn abzubauen
wirkt gegen Zerstreutheit und geistigen Zwang
 

"Durchlichte deinen Körper, deine Seele, dein Denken.
Wer die Welt bewegen will,
sollte sich erst selbst bewegen."
Sokrates

Über Mich

Ewald Kibler

ewald-kibler-foto.256x256

Trainerlizenz
Trainer zert.

Lebensstationen

Mitgliedschaften

 

 

Bildgalerie

Termine

Bad Ischl

Vortrag – Die fünf Tibeter
Donnerstag 10.09.2015 19:00 20:15
Johann-Nestroy-Schule, Kaiser-Franz-Josef-Str. 6, 4820 Bad Ischl
Info/Preis/Anmeldung

Die fünf Tibeter
Samstag 19.09.2015 10:00 13:20
Johann-Nestroy-Schule, Kaiser-Franz-Josef-Str. 6, 4820 Bad Ischl
Info/Preis/Anmeldung

Vortrag – Lachen – die beste Medizin
Samstag 13.10.2015 19:00 20:15
Johann-Nestroy-Schule, Kaiser-Franz-Josef-Str. 6, 4820 Bad Ischl
Info/Preis/Anmeldung

Lach-Yoga – fit und attraktiv durch Lachen
Samstag 31.10.2015 10:00 13:20
Johann-Nestroy-Schule, Kaiser-Franz-Josef-Str. 6, 4820 Bad Ischl
Info/Preis/Anmeldung

Die Fünf Tibeter
Samstag 05.12.2015 09.30 – Sonntag 06.12.2015 13.00
Villa Seilern, Bad Ischl
Info/Preis/Anmeldung

Bad Goisern

Vortrag – Infoabend „Die Fünf Tibeter“
Donnerstag 15.10.2015 19:00 – 20:15
Learn and more, Obere Marktstraße 13, 4822 Bad Goisern
Info/Preis/Anmeldung

Die fünf Tibeter
Samstag 24.10.2015 10:00 13:20
Learn and more, Obere Marktstraße 13, 4822 Bad Goisern
Info/Preis/Anmeldung

Vortrag – Lachen – die beste Medizin
Samstag 05.11.2015 19:00 20:15
Learn and more, Obere Marktstraße 13, 4822 Bad Goisern
Info/Preis/Anmeldung

Lach-Yoga – fit und attraktiv durch Lachen
Samstag 14.11.2015 10:00 13:20
Learn and more, Obere Marktstraße 13, 4822 Bad Goisern
Info/Preis/Anmeldung

Gmunden

Vortrag – Die fünf Tibeter
Donnerstag 03.12.2015 19:30 20:30
Handelsakademie Gmunden, Eingang Seilergasse, 4810 Gmunden
Info/Preis/Anmeldung

Die fünf Tibeter
Samstag 19.12.2015 10:00 13:20
Handelsakademie Gmunden, Eingang Seilergasse, 4810 Gmunden
Info/Preis/Anmeldung

 

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen,man muss es auch tun.
(Johann Wolfgang Goethe)

Seminaire

Die Fünf Tibeter

Ein ganzheitliches Gesundheitstraining für Körper, Atem und Bewusst-Sein

Inhalt:
Die Fünf Tibeter sind ein einfaches Energie- und Fitnessprogramm für jeden Menschen jeden Alters. Das Programm hat seinen Ursprung im Yoga. Die Übungen bestehen aus fünf einzelnen sich ergänzenden Bewegungsabläufen, die korrekt praktiziert werden wollen. Eine natürliche Haltung und genaue Bewegungsabläufe verhindern mögliche Fehlerquellen.

Die Kombination mit einer ruhigen und tiefen Atmung sowie ergänzende Entspannungshaltung intensivieren die Wirkung der Übungen. Die Organfunktion, das Energiesystem, das endokrine Drüsensystem und das Immunsystem werden durch die Fünf Tibeter harmonisiert und vitalisiert.
circle
Themen:

Maximale Teilnehmerzahl: 12

ZIEL – dieses Grund/Basisseminars ist es, Teilnehmern den korrekten Bewegungsablauf zu
Vermitteln und mit Musik, verschiedenen Atem- und Entspannungsübungen die wohltuende
Wirkung der bewährten Übungen zu intensivieren.
Alle Teilnehmer erhalten Unterlagen, um die Übungen zu Hause weiterhin problemlos durchführen zu können.
Zielgruppe:
Dieses Programm ist für Personen aller Altersklassen geeignet und ohne jeglichen Leistungsdruck erlernbar.
Mitzubringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken, Decke und eventuell kleines Kissen.

 

Fünf>>Tibeter<® -Aufbau-Seminar

Dieses Seminar richtet sich an alle, die an einer meiner Grundseminare teilnahmen
und dadurch schon VORKENNTNISSE, in Theorie und Praxis durch mich, erworben haben und zuhause regelmäßig praktisch anwenden!

Zusammen überprüfen wir die korrekte Durchführung der fünf Grundübungen und die Einheit
zwischen Atem und Bewegung.
Anschließend widmen wir uns dem geheimnisvollen sechsten und unserer Sexuellen Energie….. und dem siebten Tibeter, die Magie des heiligen Klangs………

Ergänzend vermittle ich wirkungsvolle Methoden, den ich den achten Tibeter bezeichne.

Die „ 7 Lotusblüten aus Bhutan „ von Susi Rieth – Die Verjüngungsübungen vom Dach der Welt.
7 Lotusblüten für die Frau – 7 Lotusblüten für den Mann

Über Jahrtausende hinweg wurde die geheime Schrift der 7 Lotusblüten an mystischen Orten gehütet und streng bewacht. Erst vor kurzer Zeit gewährte der Lama Einblick in das tiefe Wissen der Lehre der 7 Lotusblüten.

Sieben spezielle Yogaübungen, die als die 7 Lotusblüten das Wachstum des Lebens versinnbildlichen.



Die 7 Verjüngungsübungen sind:

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

DSC05969

Ewald Kibler

Auböckplatz 10/2
4820 Bad Ischl
office@fuenf-tibeter-austria.at

Contact

Thank you! I have received your message.

name

email

message